CO2-Bilanzierung ecocockpit für hessische Unternehmen

Identifizieren Sie die CO2-Treiber in Ihrem Unternehmen mit wenigen Klicks.

Ab KW 16: CO2-Bilanzierung ecocockpit für hessische Unternehmen

Finden Sie mit der Kohlendioxid-Standortbilanz heraus, wo sich im Unternehmen Ihre wesentlichen CO2-Quellen verstecken.

Die LEA Hessen bietet ab der KW 16 mit dem freizugänglichen CO2-Bilanzierungsprogramm „ecocockpit“ eine kostenlose, sichere und einfach zu bedienende Möglichkeit an die eigene Treibhausgasemission (THG-Emission, auch CO2-footprint bezeichnet) zu ermitteln.
Die Standortbilanz umfasst alle CO2-Emissionen, die am Standort durch die wertschöpfenden und nichtwertschöpfenden Prozesssschritte innerhalb der eigenen Werkstore
unter Berücksichtigung der vorgelagerten Emissionen verursacht werden (Cradle-to-gate-Absatz).

Erstellen Sie mit dem ecocockpit in wenigen Schritten die CO2-Bilanz ihres Unternehmens (CCF) und Ihrer Produkte (PCF). Identifizieren Sie unkompliziert und praxisnah Ihre CO2-Treiber im Unternehmen und leiten Sie Maßnahmen zur Reduzierung ab.

Das ecocockpit wurde entwickelt von der Effizienz-Agentur NRW.
Zurück zur Übersicht