Veranstaltung am 13. März 2019

„Energieeffizienz bringt Unternehmen voran“

Wärmewende als Handlungsstrategie

Energieeffizienz und Wärmewende sind Schlagworte, die jede Unternehmerin und jeder Unternehmer schon gehört hat. Dennoch nutzt nur ein kleiner Teil von ihnen die Potenziale, die sich daraus ergeben. Die Veranstaltung „Frankfurt macht’s effizient“ informiert über Fördermöglichkeiten durch das neue Förderprogramm des BMWi „Energieeffizienz in der Wirtschaft – Zuschuss und Kredit“ sowie durch die hessischen Landesprogramme. Die Hessische LandesEnergieAgentur (LEA) und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) laden zum Austausch ein.

Niemand ist besser dafür geeignet, die Vorteile zu präsentieren, als Unternehmen, die sich genau diese zu nutzen machen: ein Unternehmen zur Fertigung von hochwertigen Möbelsystemen und ein Feinkost-Großhandel stellen sich vor. Ihre eingesetzten Technologien nutzen die Wärme bzw. Kälte, die in den Prozessen generiert wird, und ermöglichen dadurch jährliche Energieeinsparungen. Doch manchmal identifizieren Andere effiziente Möglichkeiten viel besser, weil sie entweder auf Erfahrungen zurückgreifen oder mit neuen Augen auf Probleme schauen. Deswegen stellen sich ebenfalls das Ökoprofit-Netzwerk Frankfurt und das Projekt Energie-Scouts vor. Zwei der Ökoprofit-Betriebe können im Anschluss an die Veranstaltung besucht werden:

Zarbock GmbH & Co. KG: Die Druckerei zählt zu den leistungsfähigsten Druckereien im Rhein-Main-Gebiet. Als Umwelt-Druckerei gewinnt sie schon seit 2004 die Abwärme aus ihren Druckmaschinen zurück. Diese Abwärme heizt dann das Betriebsgebäude und erwärmt das Wasser. Die zentrale Luftkompression für die Druckmaschinen macht die Arbeit außerdem energieeffizienter. Zarbock ist 2017 Einsteigerbetrieb im Ökoprofit-Netzwerk Frankfurt.

Carl Friederichs GmbH: Die Tradition seit 1840 macht den Karosseriebau-Betrieb zu einem der führenden in Deutschland. Er repariert nicht nur verunfallte Autos, sondern entwickelt individuelle Sonderfahrzeuge in Frankfurt am Main. Carl Friederichs ist seit 2015 im Ökoprofit-Netzwerk Frankfurt aktiv. Ende 2018 weihte die Carl Friedrichs GmbH eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach ein.

Das Veranstaltungsprogramm

10:00 Registrierung & Häppchen

10:30 Begrüßung
Susanne Crezelius & Janika Collatz, LEA
Werner Maass, Projektbüro Dialog Energieeffizienz
Jürgen Schiller, Standortinitiative FFN e. V.

10:45 Energieeffizienz von B wie Bäcker bis G wie Getränkehandel:
Erfolgreiche Strategien aus dem Nachhaltigen Gewerbegebiet Fechenheim

Max Weber, Klimaschutzmanager für das Gewerbegebiet Fechenheim-Nord/Seckbach

11:10 Unterstützung für Unternehmen: BMWi-Förderprogramme & hessische Förderungen

Infos zur Hessischen Initiative zur Energieberatung im Mittelstand (HIEM) & zum PIUS-Programm
Sebastian Hummel, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr & Wohnen
BMWi-Förderprogramm „Energieeffizienz & Prozesswärme aus erneuerbaren Energien“
Werner Maass, Projektbüro Dialog Energieeffizienz

12:15 Mittagspause mit Event-Catering

13:00 Aus der Praxis

Energieeinspareffekte im Energieeffizienz-Netzwerk Ökoprofit Frankfurt: Welche Maßnahmen werden umgesetzt?
Robertus Hässler, Zarbock GmbH & Co. KG, & Frank Schülke, Carl Friederichs GmbH
Neugier & Erfindergeist im eigenen Haus nutzen: Azubis werden Energie-Scouts
Luise Riedel, IHK Frankfurt, & Peter Sülzen, IHK Offenbach
Werkstattheizung günstig & flexibel realisiert: Dunkelstrahler bei der VARIO BüroEinrichtungen GmbH & Co. KG
Wolfgang Willenbrock, VARIO BüroEinrichtungen GmbH & Co. KG
Kühlhäuser als Wärmespender: Heißwasserbereitung für Lebensmittelhygiene. Hellstrahler heizen die Hallen der Kosmidis Feinkost GmbH
Thomas Kosmidis, Kosmidis Feinkost GmbH, & Jan Jüttemann, Architekt

14:50 Abschließende Fragerunde an die Referentinnen & Referenten

15:15 Kaffeepause

16:00 Aufbruch zu den Betriebsbesichtigungen (ca. 10 Minuten Fußweg)
Druck- & Verlagshaus Zarbock GmbH & Co. KG oder Carl Friederichs GmbH
         
Um Anmeldung per Mail wird bis zum 1. März 2019 gebeten.
Bei Interesse an den Betriebsbesichtigungen bitte den Namen des Unternehmens angeben.

Veranstaltungsort
antagon theaterAKTion
Orber Str. 57
60386 Frankfurt am Main (Nachhaltiges Gewerbegebiet Fechenheim)

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der Energieeffizienz-Kampagne „Deutschland macht’s effizient“ des BMWi.
Das Projektbüro „Dialog Energieeffizienz“ informiert, koordiniert und intensiviert den Dialog.

Veranstalter: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Hessische LandesEnergieAgentur (LEA)
unterstützt durch: VDI Bezirksverein Frankfurt-Darmstadt, FFN Frankfurter Osten nachhaltig
Zurück zur Übersicht